ASV Aufseß gegen DJK Teuchatz 0:1 (0:1)

Im ersten Rückrundenheimspiel musste sich der Tabellenneunte ASV Aufseß dem Tabellenfünften DJK Teuchatz mit 0:1 geschlagen geben! In einer ereignisarmen Begegnung entschied ein Foulelfmeter nach einer halben Stunde dieses Nachbarschaftsderby! Der ASV hatte eine Torchance, die DJK Teuchatz hatte auch nicht viel mehr zu bieten! Aber diese eine Chance nutzten sie eben und das bringt ihnen drei Punkte! Durch diese Niederlage hat der ASV zum ersten Mal in dieser Saison eine negative Bilanz vorzuweisen! Bereits das Hinspiel verlor der ASV ohne eigenen Treffer - im August mit 0:2!

 

Um genau 14:00 Uhr pfiff Schiedsrichter Fabio Haupt dieses Spiel auf dem Hauptplatz an! Es entwickelte sich eine kampfbetonte Begegnung, in der es lange keine gefährlichen Torraumszenen gab! Es war ein verteiltes Spiel meist zwischen den beiden Strafräumen! Die erste Chance hatten die Aufseßer in der 26.Minute! Sogar eine Doppelchance! Nach einer Hereingabe kam Julian Herzer aus 10m zum Schuss, der Teuchatzer Schlussmann mit einer sehr starken Rettungstat, der Ball blieb aber weiter im Spiel, sodass Leo Hilfenhaus aus 6m an den Ball kam, sein Schuss wurde aber ebenfalls geradenoch geklärt! Hier hatten manche schon den Torschrei auf den Lippen, aber diese große Möglichkeit wurde ausgelassen! Drei Minuten später klärte der ASV vor dem eigenen Sechzehnmeterraum nicht konsequent genug, sodass der Ball Richtung Eckfahne im Strafraum unterwegs war, der Aufseßer Torwart Hattel stürmte aus dem Tor, der Teuchatzer Angreifer stürmte ebenfalls zum Ball, mit der Folge, dass der Teuchatzer von den Beinen geholt wurde und es dementsprechend Foulelfmeter für die DJK gab! Unnötige Entstehung allemal! Dieses "Geschenk" ließen sich die Gäste nicht nehmen und verwandelten diesen Strafstoß sicher zum 0:1 nach einer halben Stunde! Torschütze war Florian Krug! Bis zum Pausenpfiff nichts nennenswertes mehr zu berichten, wenig Konstruktives war zu sehen! Somit der Halbzeitstand 0:1 im Aufseßer Waldstadion!

 

Um 15:00 Uhr ging´s wieder weiter! Es blieb eine kampfbetonte Begegnung ohne große Höhepunkte! Eigentlich gab es überhaupt keine Höhepunkte! Die Zeit verrann und die Schlussphase wurde etwas hektisch! Der ASV probierte es zwar, aber meist kam man nur durch die zahlreichen Freistöße zu Offensivaktionen, aber diese brachten keinerlei Gefahr! Da auch die Teuchatzer nach vorne nicht viel boten, war es eine chancenlose 2.Halbzeit! Der einzige Höhepunkt ereignete sich bereits in der 94.Minute, als hier ASV-Spieler Thomas Schnörer mit gelbroter Karte des Feldes verwiesen wurde! Aber die Null stand bei den Aufseßern bis zum Schluss und so musste man sich 0:1 geschlagen geben! Ärgerlich für die Hausherren, dass dieses Spiel durch einen unnötigen Elfmeter entschieden wurde! Darüberhinaus war dies bereits die dritte Partie in Folge, in der der ASV keinen Treffer erzielen konnte! Durch diese Niederlage rutscht der ASV auf den zehnten Tabellenplatz ab! Der ASV holte aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt! Der letzte Dreier datiert vom 07.Oktober - 4:1 gegen Drosendorf!

 

Vorschau:
So., 11.11.18 um 14:00 Uhr in Königsfeld
So., 18.11.18 um 14:00 Uhr gegen Sassendorf

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren